Die besten Beschäftigungen ganz ohne Bildschirm

Die Möglichkeiten an Aktivitäten und Unternehmungen in Zeiten von Corona haben sich extrem verringert. Viele Menschen langweilen sich und stellen sich die Frage, was Sie mit der Zeit zuhause anfangen sollen. Die digitalen Medien locken mit unbegrenzten Angeboten. Doch die Beschäftigungsmöglichkeiten auch ohne Smartphone, Tablet und PC sind vielfältig. Wir haben ein paar Tipps für Sie, wie Sie das Beste aus Ihrer Quarantänezeit bzw. aus Ihrer Zeit ohne die gewohnten sozialen Kontakte herausholen können - und das ganz OHNE Bildschirm.

Langeweile in Zeiten von Corona

Wir alle sind von der derzeitigen Coronakrise betroffen. Ob es der Schulausfall der Kinder, das erstmalige Arbeiten im Home-Office, die außergewöhnliche Situation im Supermarkt oder das geschlossene Lieblingsrestaurant ist – die Pandemie ist merkbar in unserem Alltag eingekehrt. Umso größer die Aufgabe, diesen nun angesichts der jetzigen Herausforderung umzustrukturieren. Das Beste ist es, seinen Alltag – so gut es geht – in die eigenen vier Wände zu verlagern, um das Ansteckungsrisiko so weit es geht zu minimieren. Doch was dann? Die Langeweile steigt und der Griff zum Smartphone, Laptop oder Spielekonsole ist schnell getan. Es geht aber auch anders – eben ohne Bildschirm. Hierbei ist es völlig egal, ob Sie die Zeit allein, mit Ihrem Partner oder mit der ganzen Familie verbringen.

Quarantäne mit Kindern

Kinder und Jugendliche sind genauso von der Situation belastet wie Erwachsene. Auch ihr Alltag ändert sich radikal, denn für sie fällt die Schule aus, Hobbys können nicht mehr nachgegangen werden und Verabredungen sind nicht mehr erlaubt.

Das Zusammenkommen im Familienkreis ist für viele in dieser Zeit ganz besonders. Nutzen Sie also diese Zeit um alte Dinge wieder neu zu entdecken: Suchen Sie nach alten Brett- oder Kartenspielen, lesen Sie einander vor, basteln oder malen Sie gemeinsam. Denken Sie auch an Freunde und Familie, die Sie jetzt nicht sehen können und schreiben Sie – ganz traditionell - Postkarten oder Briefe.

Fitnessstudio geschlossen – Kein Problem

Ob der Vereinssport, das Schwimmbad oder das Fitnessstudio: In Zeiten von Corona ist der Sport auf Eis gelegt. Dennoch können Sie sich fit halten, denn die sportliche Betätigung im Freien ist weiterhin erlaubt: Lassen Sie Ihr Auto einfach stehen, holen Sie ihr Fahrrad aus dem Keller und machen Sie eine Radtour oder fahren Sie zum Einkaufen. Lange Spaziergänge oder joggen in der Natur werden sich positiv auf Ihre Gesamtstimmung auswirken. Wenn Sie nicht nach draußen gehen möchten oder dürfen, können Sie Ihr Fitnessprogramm auch im Haus absolvieren. Mit einer Decke oder einer Sportmatte lässt sich schnell ein kleines Workout zusammenstellen, um alle Muskelgruppen zu aktivieren.

Was du heute kannst besorgen…

Schluss mit den Ausreden, man hätte keine Zeit, um den Keller aufzuräumen oder um sich Zeit für sich zu nehmen. Sowohl Dinge zu erledigen, die man sonst immer aufgeschoben hat, als auch das Genießen von „den kleinen Dingen“, wie z. B. das Lesen eines guten Buchs, bringen positive Energie.

Erledigen Sie jetzt Dinge, die Sie immer wieder aufgeschoben haben: Entrümpeln Sie den Keller, den Dachboden, den Kleiderschrank, die Schublade mit all dem Kram, der keinen richtigen Platz hat. Auch Hausarbeiten, für die sonst keine Zeit da ist, können jetzt angegangen werden: Fenster putzen, Küchenschränke auswischen, Staub wischen – und zwar überall. Nehmen Sie sich endlich das lang liegengebliebene Buch zur Hand oder hören Sie mal wieder in aller Ruhe Musik – und singen Sie mit!

Auch das Prüfen und Wechseln von bestehenden Verträgen für Strom, Gas und Altersvorsorge können Sie in dieser Zeit gut erledigen. Eventuell sind auch ganz neue Versicherungen, wie z. B. eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Risiko­le­bens­versicherung, sinnvoll.

Entdecken Sie verborgene Talente

Sie haben sich schon immer einmal vorgenommen ein exquisites 3-Gänge-Menü zu kochen, eine neue Sprache zu lernen oder die Kurzgeschichte zu Ende zu schreiben, die seit Jahren in der Schublade Ihres Schreibtischs liegt? Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um das nachzuholen!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und das Wichtigste: Bleiben Sie gesund!

Foto: © NDABCREATIVITY