Melanie - die Versicherungsberaterin der Hannoverschen

Klarer Vorteil: Ihre Beiträge in die Rürup-Rente können Sie steuerlich absetzen.

Was ist die Basisrente bzw. Rürup-Rente?

Die Basisrente, nach ihrem Erfinder dem Ökonomen Bert Rürup auch Rürup-Rente genannt, ist eine Art der privaten Altersvorsorge. Sie sparen selber Kapital an und werden dabei vom Staat durch Steuervorteile stark unterstützt. Am Ende fließt ihr ganzes Leben lang eine attraktive Zusatzrente, mit der Sie Ihre Versorgungslücke schließen können.

Dabei profitieren Sie gleich vielfach: In der Sparphase können Sie mit Ihren Beiträgen Ihre Steuerlast senken. Im Alter zahlt sich dann der in der Regel deutlich niedrigere Steuersatz spürbar für Sie aus: Ihnen bleibt mehr von Ihrer Rente. Ihre berechtigten Angehörigen können Sie bei „Rürup“ ebenfalls mit absichern! 

Genauso wie die gesetzliche Rente gibt es das angesparte Geld nicht auf einen Schlag. Am Ende der Vertragslaufzeit errechnen wir aus dem angesparten Vermögen eine Rente, die Ihnen ab dann Ihr ganzes Leben lang monatlich ausbezahlt wird. Ihre Rürup-Rente fließt jeden Monat sicher und garantiert – ab dem 62. Lebensjahr oder auf Wunsch später. Wer noch lange nicht ans Aufhören denkt, kann mit der Auszahlung auch spätestens bis zum 80. Lebensjahr warten.

So funktioniert die Rürup-Rente: Alles Wichtige kompakt erklärt – Film ab!

Die Rürup-Rente einfach erklärt. (0:42 Min.)

Melanie - die Versicherungsberaterin der Hannoverschen

Zu kompliziert? Kein Problem, meine Kolleginnen und Kollegen helfen Ihnen gerne persönlich durch die Welt der Rürup-Rente.

Für wen ist eine Rürup-Rente sinnvoll?

Als steuervergünstigte Altersvorsorge lohnt sich die Rürup-Rente in erster Linie für Selbstständige, gutverdienende Angestellte und Beamte sowie angehende Ruheständler mit größerem Vermögen. Auch als Anlage nach einer Erbschaft oder einem anderen hohen Geldzufluss, z.B. einer Abfindung, ist „Rürup“ attraktiv. Ein bedeutender Vorteil: Während Sie viel verdienen, sparen Sie Steuern und bauen ein Vermögen auf. Und im Alter profitieren Sie von dem niedrigen Steuersatz auf Ihre Rente. Also dann, wenn Ihr Einkommen nicht mehr so hoch ist wie heute.

Für Selbstständige und Freiberufler ist die steuerliche Förderung ein Anreiz zur Altersvorsorge. Für Gutverdiener wiederum ist die Rürup-Rente interessant, weil bei ihnen die Versorgungslücke im Alter besonders groß ist. Schließlich werden Einkommen oberhalb der Beitrags­bemessungs­grenze bei der Berechnung von Rentenansprüchen nicht berücksichtigt. Dank der Möglichkeit von Einmalzahlungen können Sie in Jahren mit besonders hohen Einkünften viel ansparen – während Sie gleichzeitig Steuern sparen!  

Melanie - die Versicherungsberaterin der Hannoverschen

Sie haben ein hohes Einkommen? Dann sichert Rürup Steuervorteile. Außerdem sehr interessant: Die Riester-Rente dank hoher Zulagen!

Was sind die Vorteile der Rürup-Rente?

Der wichtigste Vorteil liegt darin, dass Ihre Beiträge Ihr zu versteuerndes Einkommen direkt mindern – Sie zahlen also weniger ans Finanzamt. Der zweite Vorteil der Rürup-Rente steht schon mit im Namen: Sie bekommen eine lebenslange Zusatzrente. Ein weiterer Vorteil ist der zusätzliche Hinterbliebenenschutz. Und noch etwas ist bei „Rürup“ ganz besonders. Dank der Pfändungssicherheit sind Ihre Beiträge in der Ansparphase insolvenzgeschützt und „Hartz-IV-Sicher“.

  • Hohe Steuervorteile

    In 2022 sind schon bis zu 94 % vom Förderungshöchstbetrag 25.639 Euro als Sonderausgabe steuerlich absetzbar, bis 2025 steigt die steuerliche Förderung auf 100 %.

  • Garantierte Rente – ein Leben lang

    Die angesparten Beiträge und das erzielte Gewinnguthaben sind während der Ansparphase pfändungs- und Hartz IV-Sicher und werden bis zu Ihrem Lebensende garantiert als laufende Rente ausgezahlt.

  • Flexible Einzahlung für noch mehr Steuerersparnis

    Neben der flexiblen regulären Beitragszahlung entscheiden Sie jederzeit über mögliche Zuzahlungen, um dadurch maximale Steuerersparnisse zu erreichen.

Wieviel Geld darf ich mit der Rürup-Rente ansparen?

Mit der Rürup-Rente sparen Sie regelmäßig einen festen Beitrag an, den Sie jederzeit erhöhen oder auch reduzieren können. Es ist egal, ob Sie jeden Monat zahlen oder einmal im Jahr. Außerdem können Sie jederzeit Zuzahlungen in Ihrer Wunschhöhe leisten und sich damit in jeder Einkommenssituation die maximalen Steuervorteile sichern. Zu beachten ist jedoch eine jährliche Höchstgrenze. Der Vorteil für jeden Rürup-Sparer: 2022 können 94 Prozent der Beiträge bis zur Höchstgrenze steuermindernd als Sonderausgaben berücksichtigt werden. Und es wird sogar noch besser: Der absetzbare Anteil steigt von Jahr zu Jahr um 2 Prozent – 2025 können Sie also sämtliche Beiträge direkt von Ihrem zu versteuernden Einkommen abziehen.

Jetzt als Selbstständiger Rürup-Rente bei der Hannoverschen abschließen. Jetzt als Selbstständiger Rürup-Rente bei der Hannoverschen abschließen.

Ledige können bis zu 25.639 Euro pro Jahr ansparen

Jetzt als Ehepaar eine Rürup-Rente bei der Hannoverschen abschließen. Jetzt als Ehepaar eine Rürup-Rente bei der Hannoverschen abschließen.

Ehepaare, die zusammen veranlagt werden, können bis zu 51.278 Euro pro Jahr ansparen.

Melanie - die Versicherungsberaterin der Hannoverschen

Sie haben bereits das 62. Lebensjahr erreicht? Dann können Sie einen größeren Geldbetrag (max. 25.639 Euro bzw. 51.278 Euro) einmalig investieren und erhalten dafür sofort jeden Monat Ihre lebenslange Rente.

Rürup-Rente: Das Wichtigste im Überblick

Für wen sinnvoll?

  • Selbstständige
  • Gutverdiener
  • angehende Ruheständler
Rentenbeginn frei wählbar Ja (62. - 80. Lebensjahr)
Flexible Beitrags­zahlung
  • Monatliche Einzahlungen
  • Jährliche Einzahlungen
  • Einmalzahlung
  • Zuzahlungen ab 200€

 

aber maximal bis zur jährlichen Förderhöchstgrenze
Steuerliche Vorteile in der Ansparphase
  • Über den Sonderausgabenabzug in 2022: 94%

 

maximale Förderung ab 2025: 100 % 
 
Hartz-IV sicher In der Ansparphase, aber nicht für die Rentenleistung
Vererbbarkeit / Hinterbliebenenschutz Nur an Ehepartner oder kindergeldberechtige Kinder
Beleihbarkeit Nein
Kapitalauszahlung
  • nur als monatliche lebenslange Rente

 

(keine Einmalauszahlung möglich)
Versteuerung bei Rentenbeginn oder Kapitalauszahlung
  • Steuerpflichtig wie gesetzliche Rente
  • Steuerpflichtiger Teil der Rente für jeden Rentnerjahrgang verschieden

 

Welche Varianten der Rürup-Versicherung gibt es?

Mit den Jahren ändert sich so einiges: Als junger Mensch geht es vielen vor allem erst einmal um die Karriere, im Alter zählt finanzielle Sicherheit – und womöglich brauchen Sie auch irgendwann einmal viel Kapital, um sich einen Traum zu erfüllen. Oder Sie haben bereits ein gewisses Alter erreicht und möchten Ihr Kapital sinnvoll anlegen? Unsere Rürup-Rente passt sich Ihren Wünschen an und bietet Ihnen neben garantierter Sicherheit viele Freiheiten.

Je nachdem, ob Sie mehr aus Ihrem Geld machen möchten oder im Alter einen größeren Geldbetrag zur Verfügung stehen haben, bieten wir Ihnen eine optimale Lösung. Und Sie nutzen die Vorteile unserer Basisrente Klassik oder unserer Sofort­rente.

Basisrente Klassik

Altersvorsorge mit der Rürup-Rente - steuerliche Förderung
Ideal, wenn...
  • Sie eine sichere und bewährte Geldanlage suchen
  • Sie unabhängig von der Börsen- oder Konjunkturentwicklung für Ihr Alter vorsorgen möchten und dabei von Steuervorteilen profitieren möchten

Mit der klassischen Rürup-Rente profitieren Sie von hohen garantierten Leistungen und einer zusätzlichen Gewinnbeteiligung. Zusammen sichert Ihnen das eine attraktive Rentenleistung – ein Leben lang.

Sofortrente

Grafik zur privaten Rentenversicherung / Sofortrente
Ideal, wenn...
  • Sie bereits das 62. Lebensjahr erreicht haben
  • Sie einen höheren Geldbetrag (ab 5.000 Euro) unmittelbar für die Altersvorsorge gewinnbringend anlegen möchten

Einmal einzahlen – das ganze Leben profitieren: Mit unserer Rürup-Rente Sofort können Sie z.B. die Auszahlung einer Lebensversicherung steuerbegünstigt in eine lebenslange Rente umwandeln, die Ihnen sofort zur Verfügung steht.

Informationen und Details zum Download

Damit Altersvorsorge verständlicher und transparenter wird, hat der Gesetzgeber das Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz erlassen. Muster-Produktinformationsblätter zeigen schnell und einfach, worauf es bei der Rürup-Rente ankommt und was sie Ihnen zu bieten hat.

Damit die Rürup-Rente verständlicher und transparenter wird, hat der Gesetzgeber das Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz erlassen. Damit die Rürup-Rente verständlicher und transparenter wird, hat der Gesetzgeber das Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz erlassen.

Rürup-Rente online abschließen

Ihre günstige Rürup-Rente können Sie einfach und bequem bei der Hannoversche abschließen.

Ihre Eingaben machen Ihre Eingaben machen
Tarif berechnen Tarif berechnen
Versand der Unterlagen Versand der Unterlagen

Persönliche Daten eingeben
Machen Sie im Online-Beratungsformular Ihre Angaben und nehmen Sie so Kontakt zu uns auf.

Rürup-Rente berechnen lassen
Unsere Experten berechnen, welche Zusatzrente mit dem gewünschten Beitrag für Sie möglich ist und erstellen Ihnen ein persönliches Angebot.

Vertrag abschließen
Wir lassen Ihnen die zum Vertragsabschluss erforderlichen Unterlagen zukommen. Sie brauchen nur noch unterschreiben und den Vertrag zurückschicken. Alles Weitere erledigen wir für Sie.

Rürup-Rente – Ihre Fragen, unsere Antworten

Wir kommen Ihnen gerne entgegen. Sie haben folgende Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Sie können jederzeit Zuzahlungen leisten (mindestens 200 Euro)
  • Sie können die Beiträge laufend (zum Beispiel monatlich) oder als Einmalbeitrag (mindestens 5.000 Euro) entrichten
  • Monatlich variabel
  • Mit jederzeitiger Beitragsfreistellung
  • Mit Beitragsdynamik

Ja, Sie können eine Hinterbliebenenrente, Rentengarantiezeit oder Beitragsrückgewähr vereinbaren. Wichtig: Bezugsberechtigt sind ausschließlich diejenigen, die zum Kreise der berechtigten Hinterbliebenen gehören. Dazu zählen, aus steuerlichen Gründen, nur der Ehepartner oder eingetragene Lebenspartner sowie die kindergeldberechtigten Kinder.

Sie können den zulässigen jährlichen Höchstbeitrag einzahlen, abzüglich der Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung bzw. zum Versorgungswerk.

Die Rürup-Rente gehört zusammen mit der gesetzlichen Rentenversicherung und verschiedenen Versorgungswerken zur ersten Schicht der Altersvorsorge.

Da auch die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zu den abzugsfähigen Altersvorsorgeaufwendungen gehören, werden diese bei der Rürup-Rente (Basisrente) berücksichtigt. 

Dies ist vom Staat so vorgegeben, analog zur gesetzlichen Rentenversicherung.

WissensWert

Passend dazu folgender Artikel:
Nicht das Richtige gefunden? Diese Produkte könnten Sie interessieren.
Riester-Rente
Riester-Rente

Die höchsten Förderungen aller Zeiten, attraktive Steuerspar-möglichkeiten und mehr.

Private Rentenversicherung
Private Rentenversicherung

Bequem für das Alter vorsorgen und die Rentenlücke schließen: So können Sie den Ruhestand wirklich genießen.

Betriebliche Altersvorsorge (Entgeltumwandlung)
Betriebliche Altersvorsorge (Entgeltumwandlung)

Steuern sparen und dazu noch die staatliche Förderung mitnehmen: Das zahlt sich doppelt für Sie aus!

Wer uns kennt, empfiehlt uns weiter
4,8 von 5 Sternen 2.722 Bewertungen