datenschutzhinweise

Allgemeine Informationen

Die Hannoversche respektiert die Persönlichkeitsrechte der Besucher ihrer Website und richtet die Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung am geltenden Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem umgebenden Rechtsrahmen aus.

Ein weiteres Prinzip, dem die Hannoversche mit einem modularen Aufbau der Internetanwendung Rechnung trägt, ist das der Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Darunter verstehen wir, daß es Nutzern der Website grundsätzlich möglich sein muß, eine bestimmte Information nur mit den dafür bestimmten spezifischen Eingaben anzufordern.

Die uns anvertrauten personenbezogenen Daten werden wir nur für die vom Besucher gewünschten und damit festgelegten, eindeutigen und rechtmäßigen Zwecke verwenden.

Auch bei der Weiterverarbeitung dieser Daten achten wir streng auf deren Zweckbestimmung.

Wir verpflichten uns, die personenbezogenen Daten nur für die Dauer der Angebots- und eine sich ggf. anschließende Nachbearbeitungsphase aufzubewahren. Für bestimmte Vorgänge gelten darüber hinaus die in Gesetzen vorgeschriebenen Aufbewahrungspflichten. Doppelte, nicht zutreffende oder unvollständige Daten werden von uns berichtigt oder gelöscht.

Es findet kein Export der Daten in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums statt.  

Die Hannoversche unterscheidet grundsätzlich verschiedene Ebenen der Informationsgewinnung:

  • Allgemeine Informationsangebote:
    Darunter verstehen wir Besucher, die unsere Website nutzen, um die dort befindlichen Informationen abzurufen. Allgemeine Informationsangebote sehen keine Eingabemöglichkeiten durch Besucher vor. Der Besucher bleibt in diesem Umfeld anonym, da keine Verknüpfung von Personendaten und Daten aus dem Besuch unser Website möglich ist.
  • Individuelle Informationen:
    Darüber hinaus steht auch anonymen Usern der Zugang zu vielen Applikationen (Werkzeugen) offen. Diese Applikationen können zum Teil ohne Eingabe von persönlichen Merkmalen bedient und somit genutzt werden.
    Ein Beispiel: In der zentralen Applikation, dem Tarifrechner, ist die Eingabe weiterer personenbezogenen Daten erforderlich, um einen konkreten Vorschlag für den gewählten Versicherungsschutz und Tarifbeitrag zu erhalten. Wir sprechen auch hier noch von einer anonymen Berechnung, denn aus den eingegebenen personenbezogenen Daten lassen sich keine eindeutigen Rückschlüsse auf eine natürliche Person herstellen.
  • Personalisierte Angebote:
    An verschiedenen Stellen ihres Internetangebots bietet die Hannoversche die Möglichkeit, persönliche Informationen auf dem klassischen Postweg oder direkt durch die Nutzung von Applikationen abzurufen. Dazu sind - je nach Art der angeforderten Information - personenbezogene Daten als Eingaben erforderlich. Diese Daten werden zu dem vom Besucher gewünschten Zweck innerhalb der aufgerufenen Applikation erfasst und an verarbeitende Programme oder an zur Verschwiegenheit verpflichtete Mitarbeiter der Hannoverschen übermittelt. Diese stellen dann die gewünschte Information direkt (im Internet) oder indirekt (mit Hilfe anderer Kommunikationskanäle) wieder dem Benutzer zur Verfügung. Sowohl die personenbezogenen Daten als auch das sich daraus ergebende Ergebnis werden in entsprechenden Datenbanken abgelegt und somit gespeichert. Nach entsprechender Legitimation gibt die Hannoversche Auskunft über die gespeicherten Daten und wird diese auf Wunsch löschen, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungsvorschriften entgegenstehen.
  • Daten in Logfiles von Webservern:
    Die in den Logfiles der Webserver gesammelten Daten werden zu statistischen Zwecken gespeichert und ausgewertet. Mit Hilfe der statistischen Auswertung optimiert die Hannoversche ihre Website und die Zuführung von Besuchern aus dem Internet.
  • Website-Analyse
    Diese Website benutzt Tracking-Analyseverfahren, um Websiteaktivitäten auswerten zu können. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an unsere Server übertragen und dort gespeichert. Die Hannoversche wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen. Auch wird die Hannoversche diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag der Hannoversche verarbeiten. Die Hannoversche wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Hannoversche in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Analyse der durch Sie erzeugten Trackinginformationen durch die Hannoversche in der zuvor beschriebenen Art und Weise und dem zuvor benannten Zweck zu.
  • Social-Media-Plug-ins
    Wir setzen derzeit auf hannoversche.de folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google +, Twitter. Wir setzen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seiten besuchen, werden aufgrund dessen grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem ausgegrauten Kasten. Nur wenn Sie auf eines dieser Plug-ins klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt: Durch die Aktivierung des Plug-ins werden die Daten automatisiert an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie Speicherfristen bekannt.

    Sobald Sie ein Plug-in aktivieren, erhält der Plug-in Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen oder in diesem nicht eingeloggt sind, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die IP-Adresse sowie gerätespezifische Informationen (z.B. Hardware, Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen) übermittelt und genutzt. Darüber hinaus erfolgt die Datenerhebung der Plug-in-Anbieter oftmals über Cookies, die Sie in den Browsereinstellungen deaktivieren können. Wenn Sie bei dem Anbieter eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Plug-in-Button anklicken und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-In-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Klicken des Buttons ausloggen.

    Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre:

    a)Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA:
    http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung:
    http://www.facebook.com/help/186325668085084 , http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications und http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo

    b)Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountainview, California 94043, USA:
    https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

    c)Twitter, Inc., 1355 Market Street Suite 900, San Francisco, California 94103, USA:
    http://www.twitter.com/privacy?lang=de

  • Einbindung von Videos
    Wir haben YouTube-Videos-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an Youtube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten (z.B. IP-Adresse sowie weitere gerätespezifische Informationen). Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung.

Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können.

Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/ 

Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de 

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: 

Google Analytics deaktivieren 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. 

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Beitritt zum Code of Conduct

Der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) hat mit seinen Mitgliedsunternehmen als erster Berufsverband von der in § 38a BDSG eröffneten Möglichkeit Gebrauch gemacht, Verhaltensregeln aufzustellen, die die Durchführung datenschutzrechtlicher Regelungen fördern und die allgemeinen Datenschutzgrundätze konkretisieren. Dies erfolgte in enger Abstimmung mit den Datenschutzaufsichtsbehörden sowie der Verbraucherzentrale Bundesverband. Die Verhaltensregeln (Code of Conduct) wurden vom Berliner Beauftragten für Datenschutz- und Informationsfreiheit als mit geltendem Recht vereinbar erklärt.

Die Hannoversche ist den Verhaltensregeln zum 01.06.2014 beigetreten. Durch den Beitritt sind die Regelungen für uns bindend. Den vollständigen Wortlaut des Code of Conduct finden Sie hier:

Der Code of Conduct soll den Versicherten die Gewähr dafür bieten, dass die Datenschutz- und Sicherheitsbelange bei der Gestaltung und Bearbeitung von Produkten und Dienstleistungen berücksichtigt werden. Dies schafft Transparenz für den Einzelnen und Rechtssicherheit für die Versicherungswirtschaft. Der Code of Conduct regelt die wichtigsten Verarbeitungsformen im Zusammenhang mit der Begründung, Durchführung und Beendigung von Versicherungsverträgen.

Gerne schicken wir Ihnen auf Wunsch eine gedruckte Version zu. Wenden Sie sich hierfür bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Einwilligung zur Datenverarbeitung

Im Code of Conduct sind die Besonderheiten, die sich im Rahmen der Datenverarbeitung innerhalb der Versicherungswirtschaft ergeben, konkret beschrieben. Dadurch konnte das Erfordernis datenschutzrechtlicher Einwilligungserklärungen auf bestimmte Sparten, in denen Gesundheitsdaten und Daten gemäß § 203 StGB verarbeitet werden, reduziert werden.

Hierzu hat der GDV zusammen mit den Datenschutzaufsichtsbehörden Mustererklärungen entwickelt,  die wir bereits seit dem 01.01.2013 bei Neuanträgen verwenden.

Selbstverständlich können Sie die Erklärung auch heute schon bei unserem Datenschutzbeauftragten anfordern.

Sollten Sie vor dem 01.01.2013 einen Vertrag bei uns geschlossen haben, gilt Ihre damals abgegebene Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung fort. Nur für den Fall,  dass nach dem 01.01.2013 eine Erhebung von Gesundheitsdaten bei Dritten erforderlich wird (z.B. im Rahmen einer Leistungsprüfung), werden wir Ihnen die neue Erklärung mit der Bitte um Unterzeichnung übersenden.

Der VHV-Gruppe gehören derzeit folgende Unternehmen an:

  • VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a. G.,
  • VHV Holding AG,
  • VHV Allgemeine Versicherung AG,
  • Hannoversche Lebensversicherung AG,
  • Hannoversche Direktversicherung AG,
  • VHV insurance services GmbH,
  • VHV Dienstleistungen GmbH,
  • VHV Vermögensanlage AG,

 

  • Pensionskasse der VHV Versicherungen,
  • Hannoversche Direktvertriebs-GmbH,
  • HANNOVERSCHE CONSULT GmbH,
  • HANNO-PENSION-Versorgungs-Management e.V.,
  • Rhein-Ruhr-Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH,
  • VAV Versicherungen-AG, Wien,
  • VVH Versicherungsvermittlung Hannover GmbH ,
  • WAVE Management AG

Stellen, bei denen die Datenverarbeitung Hauptgegenstand des Auftrags ist

Auftraggeber Stellen/Dienstleister Aufgaben Gesundheits
daten

Alle Konzerngesellschaften

VHV insurance services GmbHAngebotsbearbeitung / Vertragsverwaltung, Schadenmanagement und Leistungsbearbeitung, IT-Dienstleistungenja

VHV Holding AGVertrieb, Controlling, Revisionteilweise ja

VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G.Inkasso/Mahnwesen, Compliance, Konzernrecht, Personalteilweise ja

Deutsche Post E-Post Solutions GmbHDigitalisierung und Klassifizierung von physischer Eingangspostja

VHV insurance services GmbH

Canon Deutschland Business Services GmbHDruck von Dokumentenja

Hannoversche Lebensversicherung AG, Hannoversche Direktversicherung AG

Hannoversche Direktvertriebs-GmbHTelefonischer Kundenserviceja

VHV Allgemeine Versicherung AG, VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G., Hannoversche Direktversicherung AG

Roland Assistance GmbHTelefonischer Kundenserviceja

Hannoversche Lebensversicherung AG

arvato direct services GmbHPosteingangs- und Datenerfassung, Angebotserstellung und Antragserfassung in der Lebensversicherungja

Hannoversche Lebensversicherung AG

Rhenus Mailroom Services GmbHBearbeitung von Briefrückläufernja

Hannoversche Lebensversicherung AG

Rhenus Office Systems GmbHEinlagerung und Anlieferung von archivierten Aktenja

Hannoversche Lebensversicherung AG

Pro Claims
Solutions GmbH
Unterstützung bei der Leistungsbearbeitung und Risikoprüfungja

VHV Allgemeine AG, Hannoversche Lebensversicherung AG

ReIntra GmbHUnterstützung bei der Leistungsbearbeitung und Risikoprüfungja

VHV Allgemeine Versicherung AG, Hannoversche Lebensversicherung AG

T.D.M. Telefon-Direkt-Marketing GmbHIn- und Outboundtelefonieja

Kategorien von Stellen, bei denen die Datenverarbeitung nicht der Hauptgegenstand des Auftrages ist oder die nur gelegentlich tätig werden

Auftraggeber Kategorien von Stellen Aufgaben Gesundheits
daten

Alle Konzerngesellschaften

Gutachter und Sachverständige (Ärzte, Psychologen, Psychiater)Erstellung von Gutachten, Beratungsleistungen zu Rehabilitationsmaßnahmen und weiteren Behandlungsmöglichkeiten, Unterstützung bei der Leistungsbearbeitung und Risikoprüfungja

IT-DienstleisterIT-Dienstleistungenja

AdressermittlerAdressprüfungnein

Call-CenterTelefondienstleistungen (Inboundtelefonie)ja

RechtsanwälteJuristische Beratungteilweise ja

InkassounternehmenRealisierung von Forderungennein

MarktforschungsunternehmenMarktforschungnein

MarketingagenturenMarketingaktionennein

AktenlagerLagerung und Archivierung von Aktenja

EntsorgungsunternehmenVernichtung von Aktenja

Lettershops / DruckereienPostsendungen / Newsletternein

BankenFinanzdienstleistungennein

Das öffentliche Verfahrensverzeichnis der Hannoversche Lebensversicherung AG finden Sie hier: