Datenschutzhinweise

Allgemeine Informationen

Die Hannoversche nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Datenschutz-Vorschriften von uns sowie von externen Dienstleistern stets eingehalten werden.

1. Hinweise zu den Rechtsgrundlagen und den Betroffenenrechten

Die Hannoversche Le­bens­ver­siche­rung AG (folgend: Hannoversche) respektiert die Persönlichkeitsrechte der Besucher ihrer Webseite und richtet die Datenerhebung, -verarbeitung und -speicherung an der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und am Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem umgebenden Rechtsrahmen aus. Darüber hinaus gelten die „Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft“ (folgend: CoC), die der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft e.V. mit Sitz in Berlin (GDV) mit den Datenschutzaufsichtsbehörden der Länder abgestimmt hat und als verbindliche Verhaltensrichtlinie zertifiziert wurde. Hierdurch wird die Verarbeitung der personenbezogenen Daten unserer Versicherungsgesellschaft soweit wie möglich reduziert und zugleich die Transparenz der Datenverarbeitung deutlich erhöht. Die Hannoversche ist den Verhaltensregeln zum 01.06.2014 beigetreten.

Das Dokument zum Code of Conduct zum Download:

Ein Prinzip, dem die Hannoversche mit einem modularen Aufbau der Internetanwendung Rechnung trägt, ist das der Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Darunter verstehen wir, dass es Nutzern der Webseite grundsätzlich möglich sein muss, eine bestimmte Information nur mit den dafür bestimmten spezifischen Eingaben anzufordern. Die Hannoversche trifft zudem geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherheit Ihrer Daten.
Die uns anvertrauten personenbezogenen Daten verwenden wir insbesondere zur Risikoprüfung, zur Vertragsdurchführung bzw. zum Vertragsschluss und zur Identifizierung, sowie zu Werbe- und Statistikzwecken. Die jeweiligen Rechtsgrundlagen können Sie unten folgend nachvollziehen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z. B. aufsichtsrechtlicher Vorgaben, handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten oder unserer Beratungspflicht. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen i.V.m. Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dabei kann es vorkommen, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können (gesetzliche Verjährungsfrist von drei oder bis zu dreißig Jahren). Zudem speichern wir Ihre personenbezogenen Daten, solange wir dazu gesetzlich verpflichtet sind. Dies ergibt sich regelmäßig durch rechtliche Nachweis- und Aufbewahrungspflichten, die unter anderem im Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz geregelt sind. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre.

Für die Verarbeitung verantwortliche Stelle:

Hannoversche Le­bens­versicherung AG
VHV-Platz 1
D-30177 Hannover
Tel.: 0511/9565-0
Fax: 0511/9565-666
E-Mail: service@hannoversche.de

Sie können:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns per E-Mail-Nachricht widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen können. Es entstehen Ihnen dabei keine anderen Kosten als die Portokosten bzw. die Übermittlungskosten nach den bestehenden Basistarifen;
  • gemäß Art. 21 DSGVO können Sie dieser Verarbeitung widersprechen, wenn wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen verarbeiten und wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, die gegen die Datenverarbeitung sprechen. Auch können Sie der Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen. Dieses Recht können Sie ebenfalls unter der o. g. Adresse geltend machen. Der Widerspruch kann regelmäßig zur Folge haben, dass die mit der Datenverarbeitung bezweckte Leistung nicht mehr erbracht werden kann.

Kontakt zu unserer Datenschutzbeauftragten

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Die Landesbeauftragte für den Datenschutz in Niedersachsen, Prinzenstr. 5, 30159 Hannover.

2. Hinweise zu der Datenverarbeitung bei der Nutzung von Hannoversche.de & Social Plugins

Hannoversche.de speichert gegebenenfalls personenbezogene Daten zu Nutzern der Webseite bei Besuch und bei den ggfs. nachgelagerten Datenverarbeitungsvorgängen zur Risikoprüfung, Policierung und Vertragsdurchführung. Nach Artikel 4  Nr. 1. DSGVO sind „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu zählen z.B. der Name, die Anschrift, E-Mail oder die Telefonnummer. Nach herrschender Ansicht handelt es sich auch bei der IP-Adresse, die jedem Rechner individuell durch einen Provider zugeteilt wird, um ein personenbeziehbares Datum. Keine personenbezogenen Daten sind solche, mit deren Hilfe Sie nicht identifizierbar sind (anonymisierte Daten), oder auch beispielsweise die alleinige Angabe des Alters oder des Geschlechts und dies ohne Bezug zu Ihrer Person.

Wir verwenden folgende Methoden zur Informationsgewinnung:

An verschiedenen Stellen ihres Internetangebots bietet die Hannoversche die Möglichkeit, persönliche Informationen auf dem klassischen Postweg oder direkt durch die Nutzung von Applikationen abzurufen. Dazu sind - je nach Art der angeforderten Information - personenbezogene Daten als Eingaben erforderlich. Diese Daten werden zu dem vom Besucher gewünschten Zweck gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO innerhalb der aufgerufenen Applikation erfasst und an verarbeitende Programme oder an zur Verschwiegenheit verpflichtete Mitarbeiter der Hannoverschen übermittelt. Diese stellen dann die gewünschte Information direkt (im Internet) oder indirekt (mit Hilfe anderer Kommunikationskanäle) wieder dem Benutzer zur Verfügung. Sowohl die personenbezogenen Daten als auch das sich daraus ergebende Ergebnis werden in entsprechenden Datenbanken abgelegt und somit gespeichert.

Die in den Logfiles der Webserver gesammelten Daten werden zu statistischen Zwecken gemäß Art. 9 Abs. 2 j) DSGVO i. V. m. § 27 BDSG gespeichert und ausgewertet. Mit Hilfe der statistischen Auswertung optimiert die Hannoversche ihre Webseite und die Zuführung von Besuchern aus dem Internet.

Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Cookies geben Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie und in welchem Umfang Sie neue Cookies annehmen bzw. die Verwendung von Cookies generell ablehnen können. Diese Webseite benutzt Tracking-Analyseverfahren, um Webseitenaktivitäten auswerten zu können. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an unsere Server übertragen und dort gespeichert. Die Hannoversche wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen. Auch wird die Hannoversche diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder, soweit Dritte diese Daten im Auftrag der Hannoversche verarbeiten. Eine Liste unserer Dienstleister finden Sie unter Nummer 6 der Datenschutzhinweise. Die Hannoversche wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Hannoversche in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite voll umfänglich nutzen können.

Hinweise zu Genutzten Social-Media Plug-ins, Einbindung von Videos und Live Chat

Social-Media-Plug-ins
Wir setzen derzeit auf hannoversche.de folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter. Wir setzen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seiten besuchen, werden aufgrund dessen grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem ausgegrauten Kasten. Nur wenn Sie auf eines dieser Plug-ins klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt: Durch die Aktivierung des Plug-ins werden die Daten automatisiert an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie Speicherfristen bekannt.
Sobald Sie ein Plug-in aktivieren, erhält der Plug-in Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen oder in diesem nicht eingeloggt sind, werden mit hoher Wahrscheinlichkeit die IP-Adresse sowie gerätespezifische Informationen (z.B. Hardware, Version des Betriebssystems, eindeutige Gerätekennungen) übermittelt und genutzt. Darüber hinaus erfolgt die Datenerhebung der Plug-in-Anbieter oftmals über Cookies, die Sie in den Browsereinstellungen deaktivieren können. Wenn Sie bei dem Anbieter eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Plug-in-Button anklicken und z.B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Klicken des Buttons ausloggen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre:

aa) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA: http://www.facebook.com/policy.php;
weitere Informationen zur Datenerhebung:
http://www.facebook.com/help/186325668085084
http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications und
http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo

bb) Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountainview, California 94043, USA: https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de

cc) Twitter, Inc., 1355 Market Street Suite 900, San Francisco, California 94103, USA: http://www.twitter.com/privacy?lang=de

dd) Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, Fenian Street, Dublin 2, Ireland: https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy?lang=de

ee) LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland : https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

ff) Xing SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland :https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Die unter aa) bis ee) gelisteten Unternehmen sind gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert. Mithin besteht bei der Verarbeitung ein angemessenes Schutzniveau im Sinne des Art. 45 DSGVO. Eine Liste der zertifizierten Unternehmen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/list

Einbindung von Videos
aa) Wir haben YouTube-Videos-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten (z.B. IP-Adresse sowie weitere gerätespezifische Informationen)  übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

bb) Wir haben Wistia-Videos-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://wistia.com/ gespeichert sind und von unserer Webseite aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d.h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten (z.B. IP-Adresse sowie weitere gerätespezifische Informationen) übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Live Chat
Für Interessenten und Kunden (Nutzer) bietet Hannoversche.de eine Online-Beratung (Chatfunktion) an. Hierzu werden von der Hannoversche Le­bens­ver­siche­rung AG und deren beauftragter Dienstleistergesellschaft, die optimise-it GmbH, Karnapp 25, D - 21079 Hamburg (www.optimise-it.de), die im Rahmen der Online-Beratung anfallenden Daten für die Beratungszwecke erhoben und genutzt. Sie können die Online-Beratung jederzeit durch Schließen des für die Online-Beratung geöffneten Fensters abbrechen. Sie alleine entscheiden, welche Daten Sie im Rahmen der Online-Beratung über Ihre Person bekannt geben. Alle an der Online-Beratung beteiligten Berater sind auf das Datengeheimnis verpflichtet.

Die eingebundenen Dienstleister wurden auf das Datensicherheits- und Datenschutzniveau gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet. Im Rahmen der Online-Beratung kommunizieren Sie über eine verschlüsselte Verbindung (AES 256bit SSL-Verschlüsselung). Dies verhindert den Zugriff unberechtigter Dritter auf die Inhalte der Online-Beratung.

Hinweise zum Kundenportal und zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse

aa) Für die Nutzung des Kundenportals ist eine Registrierung erforderlich. Dies erfolgt zur sicheren Identifizierung, damit ein Datenzugriff durch Unbefugte ausgeschlossen ist. Bitte beachten Sie auch die Nutzungsbedingungen unseres Kundenportals.

bb) Wenn Sie uns im Rahmen der Bearbeitung eines Vorgangs Ihre E-Mail-Adresse zur Kenntnis bringen, speichern wir diese und nutzen sie ggf. für die weitere Kommunikation zu dem betreffenden Vertrag, sofern Sie dieser Nutzung nicht widersprechen. Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie uns diese mitgeteilt haben, zur Werbung für eigene oder ähnliche Versicherungsprodukte verwenden.

Sie können auch dieser Nutzung jederzeit formlos widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen anfallen. Ihren Widerspruch können Sie an service@hannoversche.de richten.

3. Hinweise zum Webtracking und externe Dienste

Auf unserer Webseite setzen wir sog. „Tracking-Technologien“ zum Zweck der personalisierten Werbung ein. Dabei werden Ihre Daten pseudonymisiert verarbeitet, um bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten und insbesondere persönliche Vorlieben und Interessen sowie persönliches Verhalten zu analysieren oder vorherzusagen. Dies ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) in Verbindung mit Art. 5 Abs. 1 lit. a) DSGVO zulässig, da wir ein berechtigtes Interesse an dieser Verarbeitung haben und geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung der Verarbeitung einsetzen bzw. einsetzen lassen. Als Webseitenbetreiber haben wir ein berechtigtes Interesse daran, Nutzungsprofile zur Einblendung zielgerichteter, auf den einzelnen Nutzer abgestimmter Werbung zu erstellen. Sie können dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Werbung unter den unten folgenden externen Diensten beigefügten Links jederzeit formlos widersprechen.

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Internetseiten unserer Webseite besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mithilfe des Conversion-Cookie eingeholten werden, dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Hierbei erfahren die Kunden die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Google Inc. ist gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert. Mithin besteht bei der Verarbeitung ein angemessenes Schutzniveau im Sinne des Art. 45 DSGVO. Eine Liste der zertifizierten Unternehmen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/list

Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern (Deaktivierungsmöglichkeit). Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen. Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: http://www.google.com/policies/technologies/ads/, http://www.google.de/policies/privacy/

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Webseite durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords und dem Double-Click-Cookie zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (https://adssettings.google.com/authenticated?hl=de) deaktivieren.

Der Anbieter verwendet auf der Webseite die Remarketing-Funktion der Google Inc.. Mittels dieser Funktion kann der Anbieter die Besucher der Webseite zielgerichtet und personalisiert mit Werbung ansprechen, indem für Besucher der Webseite des Anbieters interessenbezogene Werbe-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie weitere Webseiten im Google Display-Netzwerk besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Webseitennutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google sog. Cookies ein. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Webseite. Über diese Zahl werden die Besucher der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Verwendung der Webseite erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Webseite. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Webseite im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

Sie können die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren: https://support.google.com/ads/answer/7395996. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter http://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Weitergehende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie unter folgendem Link einsehen: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

Der Google Tag Manager ist ebenfalls ein Produkt von Google, welches uns erlaubt, Webseiten-Tags über eine Oberfläche zu verwalten. Der Tag Manager ist eine Domain ohne Cookie-Nutzung und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt alleine für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift auf diese Daten nicht zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager eingebunden werden.

Wenn Sie keine personalisierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem sie die die Seite https://adssettings.google.de/authenticated?hl=de aufrufen.

Hannoversche.de verwendet Google Optimize, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google Optimize“). Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Webseite und hilft uns, die Benutzerfreundlichkeit passend zu dem Verhalten unserer Nutzer auf der Webseite zu personalisieren. Google Optimize ist ein in Google Analytics eingebundenes Tool. Google Optimize verwendet Cookies. Die dadurch empfangene IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung anonymisiert. In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verschlüsselt. Es werden dabei keinerlei personenbezogene Daten verarbeitet. Die übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten, insbesondere Ihrer IP-Adresse, an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Bitte informieren Sie sich über die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Hannoversche.de verwendet Google Optimize, einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google Optimize“). Google Optimize analysiert die Nutzung verschiedener Varianten unserer Webseite und hilft uns, die Benutzerfreundlichkeit passend zu dem Verhalten unserer Nutzer auf der Webseite zu personalisieren. Google Optimize ist ein in Google Analytics eingebundenes Tool. Google Optimize verwendet Cookies. Die dadurch empfangene IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung anonymisiert. In Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort verschlüsselt. Es werden dabei keinerlei personenbezogene Daten verarbeitet. Die übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

Wir weisen Sie allerdings darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten, insbesondere Ihrer IP-Adresse, an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Bitte informieren Sie sich über die Datenschutzbestimmungen von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Zum Schutz der Kontaktformulare verwendet die Hannoversche Webseite den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. („Google“). Der Dienst schließt den Versand Ihrer IP-Adresse und ggf. weiterer –  von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter – Daten an Google ein. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu Datenschutzrichtlinien von Google Captcha finden Sie unter www.google.com/policies/privacy/?hl=de.

Zudem nutzen wir das Universal Event Tracking der Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. Es wird dabei von Microsoft Bing Ads ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt, falls Sie über eine Microsoft Bing Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Microsoft Bing und wir können auf diese Weise erkennen, dass jemand auf eine Anzeige geklickt hat, zu unserer Webseite weitergeleitet wurde und eine zuvor bestimmte Zielseite erreicht hat. Unter anderem erfahren wir dabei, wie viele Nutzer eine bestimmte Seite oder einen bestimmten Bereich unserer Webseite besucht haben, wie lange die Nutzer auf unserer Webseite geblieben sind und wie viele Seiten unserer Webseite ein Nutzer besucht hat (Webseiten-Statistik). Personenbezogene Daten des Nutzers werden nicht mitgeteilt.

Die Microsoft Corporation ist gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert. Mithin besteht bei der Verarbeitung ein angemessenes Schutzniveau im Sinne des Art. 45 DSGVO. Eine Liste der zertifizierten Unternehmen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/list

Wenn Sie nicht an dem Nachverfolgungs-Verfahren teilnehmen möchten, haben Sie die Möglichkeit, die hierfür erforderliche Cookie-Setzung abzulehnen, z.B. durch Einstellungen Ihres Browsers, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu den eingesetzten Cookies bei Microsoft Bing finden Sie auf der Webseite https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement/.

Nutzer von Facebook sollten beachten, dass auf dieser Website das Kommunikationstool Website Custom Audiences von Facebook (Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA) eingesetzt wird. Dazu sind auf unseren Websites sogenannte Facebook-Pixel integriert, die Sie in anonymisierter Form, also ohne Sie als Person zu identifizieren, als Besucher unserer Website markieren. Sind Sie später bei Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit nicht-personenbezogene Prüfsumme (Profil) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/ und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

Die Facebook Inc. ist gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert. Mithin besteht bei der Verarbeitung ein angemessenes Schutzniveau im Sinne des Art. 45 DSGVO. Eine Liste der zertifizierten Unternehmen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/list

Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter https://de-de.facebook.com/legal/terms/customaudience tun.

Die Exactag GmbH, Philosophenweg 17, 47051 Duisburg, sammelt und speichert für Hannoversche.de Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies und eine Technik eingesetzt werden, die sich Fingerprint nennt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Fingerprint-Technologie (auch IPless-Key genannt) speichert Umgebungsvariablen des Internet-Browsers in einer Datenbank, ohne eindeutige userbezogene Daten wie eine IP-Adresse zu speichern. Die Cookies und/oder der Fingerprint ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den Exactag-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Es ist jederzeit möglich, der Datenerhebung und -speicherung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen (Opt-out). https://www.exactag.com/datenschutz/

Wir setzen auf unserer Webseite Komponenten des Anbieters eKomi ein. ekomi ist ein unabhängiger Anbieter für transaktionsbasierten Kundenmeinungen und Produktbewertungen. Es ist ein Service der eKomi, Ltd., Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin, Deutschland. Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von eKomi herunterlädt.

Genauere Informationen zum Datenschutz von eKomi erhalten sie auf www.ekomi.de/de/datenschutz

Auf Hannoversche.de verwenden wir Technologien der Agenturgruppe GroupM (GroupM Germany GmbH, Derendorfer Allee 10, 40476 Düsseldorf). Dabei werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können mittels dem Einsatz von Cookies pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt werden. Die dadurch erhobenen Daten werden nicht dazu benutzt einen Personenbezug herzustellen. Es ist jederzeit möglich der Datenerhebung und -speicherung mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen.

Weitere Datenschutzhinweise des Diensteanbieters und die Möglichkeit, ein Opt-Out-Cookie setzen finden Sie hier: https://www.groupm.com/us-privacy-policy

 

Hannoversche.de nutzt zudem Xaxis, ein weiteres Produkt der GroupM Gruppe. Die IP-Adresse wird dabei direkt vom Diensteanbieter des Behavour Targetings erhoben und dort aber nur entweder in verkürzter oder verschlüsselter (d. h. ersetzt durch eine andere Nummernfolge, die keine Rückschlüsse auf die ursprüngliche IP-Nummernfolge zulässt und nicht wieder zurückverfolgt werden kann) gespeichert und weiter verarbeitet. Die GroupM Competence Center GmbH, Derendorfer Allee 26, 40476 Düsseldorf bietet auch Werbung für Webseiten anderer Anbieter an und wendet ihre Targeting Systeme an, um die gesammelten Daten zum Zweck der nutzergerechten Werbung auszuwählen.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zum Behavioural Targeting der GroupM Competence Center GmbH und ihrer Technologie finden Sie unter https://www.xaxis.com/privacy-notice/ Dort können Sie auch der anonymen Analyse Ihres Surfverhaltens widersprechen.

Hannoversche.de nutzt außerdem Technologien der LightReaction Germany GmbH, Derendorfer Allee 4, 40476 Düsseldorf, ein weiteres Produkt der GroupM Gruppe. Die dabei verwendete nutzungsbasierte Online-Werbung, auch Targeting genannt, ermöglicht es werbetreibenden Unternehmen, den Nutzer für eine gezielte werbliche Ansprache einer Zielgruppe zuzuweisen. Mit Hilfe dieser Information ist es möglich, dem Nutzer bedarfsgerechte Werbung anzuzeigen. Bei Ihrem Besuch auf Hannoversche.de wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Erfasst werden dabei Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Ihnen besuchten Websites (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner etc.). Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt, die keinen Rückschluss auf Ihre Person und damit keine persönliche Identifikation zulassen.

Weitere Datenschutzhinweise des Diensteanbieters finden Sie unter: http://lightreaction.com/de/policy_new/ Am Ende der Datenschutzhinweise ist eine Opt-Out-Funktion bereitgestellt.

Nutzungsbasierte Online-Werbung, auch Targeting genannt, ermöglicht es werbetreibenden Unternehmen, den Nutzer für eine gezielte werbliche Ansprache einer Zielgruppe zuzuweisen. Mit Hilfe dieser Information ist es möglich, dem Nutzer bedarfsgerechte Werbung anzuzeigen. Hierfür werden, mithilfe der QUISMA Media Platform (QMP), bereitgestellt von QUISMA GmbH, Rosenheimer Straße 145d, 81671 München, auf Hannoversche.de Daten in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Bei Ihrem Besuch auf unserer Website wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Erfasst werden dabei Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Ihnen besuchten Websites (z.B. Surfverhalten, besuchte Unterseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner etc.). Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt, die keinen Rückschluss auf Ihre Person und damit keine persönliche Identifikation zulassen. Bei Ihren Besuchen auf anderen Webseiten, deren Betreiber mit der QUISMA GmbH oder deren Partnern zusammenarbeiten, kann so eine gezielte werbliche Ansprache mit für Sie relevanten Inhalten erfolgen. Das oben beschriebene Verfahren stellt ein sog. Re-Targeting dar, bei dem der Cookie mit den entsprechenden Informationen die anonyme Wiedererkennung Ihres Browsers erlaubt und damit eine entsprechende Wiederansprache auf externen Websites ermöglicht.

Weiterführende Informationen zur der hier verwendeten Technologie und zum Datenschutz finden Sie unter folgendem Link: http://privacy.quisma.com/ Die von uns beauftragte QUISMA GmbH ist Mitglied im IAB Europe und hat sich zur Einhaltung dessen Standards verpflichtet. Unter http://youronlinechoices.eu/ finden Sie weiterführende Informationen zu dieser Selbstverpflichtung. Sie können der Datensammlung und -speicherung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter nachstehendem Link widersprechen: http://privacy.quisma.com/cookie-opt-out/

Wir setzen ferner die Technologie Sizmek des Anbieters Sizmek Inc. (401 Park Avenue S, 10016 New York City / USA) ein, die es uns ermöglicht, Ihnen auf Basis Ihrer Interessen und Ihrem Nutzungsverhalten auf unserem Angebot relevante und zielgerichtete Werbemittel und Werbeanzeigen auch auf Angeboten Dritter zu präsentieren. Hannoversche setzt Sizmek ferner dazu ein, den Erfolg unserer Werbeanzeigen (z.B. Interaktion mit bzw. Click auf eine Werbeanzeige) zu messen und statistisch auszuwerten. Zu diesem Zweck werden auf dem Gerät, mit dem Sie unsere Website besuchen, Cookies und ähnliche Technologien (z.B. Pixel und statistische Geräteidentifizierer) eingesetzt, um Ihr Nutzungsverhalten und die Interaktion mit Werbeanzeigen analysieren und auswerten zu können. Die Cookies und weiteren Technologien speichern keine personenbezogenen Daten, Sie sind für uns also zu keinem Zeitpunkt persönlich identifizierbar. Zu den erhobenen Daten gehören nicht personenbezogene, nutzungsbezogene Daten und  keine-personenbeziehbaren, die keinen Rückschluss auf Ihre Person zulassen.

Die Sizmek Inc. ist gemäß EU-US Privacy Shield zertifiziert. Mithin besteht bei der Verarbeitung ein angemessenes Schutzniveau im Sinne des Art. 45 DSGVO. Eine Liste der zertifizierten Unternehmen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/list

Nähere Informationen zum Datenschutz und Ihren diesbezüglichen Einstellungsmöglichkeiten finden Sie unter: http:/www.sizmek.com/privacy-policy/optedout/ Sie können der Nutzung von Sizmek über das Opt-Out Tool unter http:/www.sizmek.com/privacy-policy/optedout/ jederzeit widersprechen. Folgen Sie hierfür einfach den dort beschriebenen Anweisungen, je nachdem ob Sie unsere Website über ein mobiles Endgerät (z.B. Mobiltelefon, Tablet) oder ein sonstiges Gerät (z.B. PC) besuchen.

Für die Durchführung der Funktion „Freunde werben Freunde“ nutzen wir die Leistungen der Tellja GmbH, Solmsstr. 12, D-60486 Frankfurt am Main. Für die dabei stattfindende Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten gelten die Datenschutzhinweise von Tellja.

Auf Hannoversche.de wird der Live Chat mit Technologien der optimise-it GmbH, Karnapp 25, D - 21079 Hamburg (www.optimise-it.de) betrieben. Dabei werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken in pseudonymisierter Form gesammelt und gespeichert und der Hannoversche Le­bens­ver­siche­rung AG zur Verfügung gestellt. Hierzu werden Cookies eingesetzt.

Diese Website verwendet Mouseflow, ein Webanalyse-Tool der Mouseflow ApS, Flaesketorvet 68, 1711 Kopenhagen, Dänemark. Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu werden Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei dem Webanalyse-Tool Mouseflow werden zufällig ausgewählte einzelne Besuche (nur mit anonymisierter IP-Adresse) aufgezeichnet. Hierbei entsteht ein Protokoll der Mausbewegungen und Klicks mit der Absicht einzelne Website-Besuche stichprobenartig abzuspielen und potentielle Verbesserungen für die Website daraus abzuleiten. Die mit Mouseflow erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO aus dem berechtigten Interesse an direkter Kundenkommunikation und an der bedarfsgerechten Gestaltung der Website. Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen diese auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruhende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen. Dazu können Sie eine Aufzeichnung auf allen Websites, die Mouseflow einsetzen, global für Ihren gerade verwendeten Browser unter folgendem Link deaktivieren: https://mouseflow.de/opt-out/

Hannoversche.de setzt ferner die Technologie des Anbieters „theTradeDesk“ (42 N. Chestnut St, Ventura, CA 93001 / USA) ein. Bei Ihrem Besuch auf unserer Website wird ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Erfasst werden dabei Informationen über Ihre Aktivitäten auf den von Ihnen besuchten Websites (z.B. Surfverhalten, besuchte Untrseiten der Internet-Angebote, geklickte Werbebanner etc.). Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt, die keinen Rückschluss auf Ihre Person und damit keine persönliche Identifikation zulassen. Bei Ihren Besuchen auf anderen Webseiten, deren Betreiber mit „theTradeDesk“ oder deren Partnern zusammenarbeiten, kann so eine gezielte werbliche Ansprache mit für Sie relevanten Inhalten erfolgen. Das oben beschriebene Verfahren stellt ein sog. Re-Targeting dar, bei dem der Cookie mit den entsprechenden Informationen die anonyme Wiedererkennung Ihres Browsers erlaubt und damit eine entsprechende Wiederansprache auf externen Websites ermöglicht.

Weitere Datenschutzhinweise des Diensteanbieters und die Möglichkeit, ein Opt-Out-Cookie zu setzen finden Sie hier: https://www.adsrvr.org/

4. Hinweise zu der Datenverarbeitung zur Risikoprüfung, zum Vertragsschluss sowie zur Vertragsdurchführung

Unsere Datenschutzhinweise zum Zweck des Vertragsschlusses und zur Vertragsdurchführung können Sie gerne unter folgendem Link abrufen:

Im Falle einer automatisierten Einzelfallentscheidung, beispielsweise der Nutzung des Tarifierungsrechners und der anschließenden automatisierten Prüfung, verarbeiten wir Ihre Daten grundsätzlich zum Zweck des Vertragsabschlusses oder mit Ihrer Einwilligung gemäß Art. 22 Abs. 2 und Abs. 4 DSGVO in Verbindung mit Art. 9 Abs. 2 lit. a) oder g) DSGVO. Darüber hinaus folgt eine Zulässigkeit aus § 37 Abs. 1 und 2 BDSG, wenn die Entscheidung im Rahmen der Leistungserbringung nach einem bei uns zu schließenden Versicherungsvertrag ergeht und dem Begehren der betroffenen Person stattgegeben wurde oder die Entscheidung auf der Anwendung verbindlicher Entgeltregelungen für Heilbehandlungen beruht. Insbesondere bei dem Online-Abschluss Ihres Versicherungsvertrages werden die von Ihnen angegeben Daten zum Risiko bei uns vollautomatisiert bearbeitet und bspw. hinsichtlich des Zustandekommen des Vertrages, der möglichen Risikoausschlüsse oder der Höhe der zu zahlenden Beiträge entschieden. Sie können in diesem Fall eine Überprüfung der Entscheidung durch unsere Mitarbeiter unter oben angegebener Adresse verlangen, die Entscheidung anfechten und Ihren eigenen Standpunkt darlegen.

5. Hinweise zur Datenschutzeinwilligungserklärung mit Schweigepflichtentbindung in Versicherungsanträgen

Im Code of Conduct sind die Besonderheiten, die sich im Rahmen der Datenverarbeitung innerhalb der Versicherungswirtschaft ergeben, konkret beschrieben. Dadurch konnte das Erfordernis datenschutzrechtlicher Einwilligungserklärungen auf bestimmte Sparten, in denen Gesundheitsdaten und Daten gemäß § 203 StGB verarbeitet werden, reduziert werden.

Hierzu hat der GDV zusammen mit den Datenschutzaufsichtsbehörden Mustererklärungen entwickelt, die wir bereits seit dem 01.01.2013 bei Neuanträgen verwenden.

Sollten Sie vor dem 01.01.2013 einen Vertrag bei uns geschlossen haben, gilt Ihre damals abgegebene Einwilligungs- und Schweigepflichtentbindungserklärung fort. Nur für den Fall, dass nach dem 01.01.2013 eine Erhebung von Gesundheitsdaten bei Dritten erforderlich wird (z.B. im Rahmen einer Leistungsprüfung), werden wir Ihnen die neue Erklärung mit der Bitte um Unterzeichnung übersenden.

6. Unternehmen der VHV-Gruppe

  • VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a. G.,
  • VHV Holding AG,
  • VHV Allgemeine Versicherung AG,
  • Hannoversche Le­bens­ver­siche­rung AG,
  • Hannoversche Direktversicherung AG,
  • VHV solutions GmbH,
  • VHV Dienstleistungen GmbH,
  • VHV Vermögensanlage AG
  • Pensionskasse der VHV Versicherungen,
  • Hannoversche Direktvertriebs-GmbH,
  • HANNOVERSCHE CONSULT GmbH,
  • HANNO-PENSION-Versorgungs-Management e.V.,
  • Rhein-Ruhr-Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH,
  • VAV Versicherungen-AG, Wien,
  • VVH Versicherungsvermittlung Hannover GmbH,
  • WAVE Management AG

7. Dienstleisterliste

Stellen Gegenstand / Zweck der Beauftragung Gesundheitsdaten
VHV solutions GmbH Angebotsbearbeitung/Vertragsverwaltung, Leistungsbearbeitung,
IT-Dienstleistungen
ja
VHV Holding AG Vertrieb, Controlling, Revision teilweise ja
VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.G. Inkasso/Mahnwesen, Compliance, Konzernrecht, Personal, Datenschutz u.
Informationssicherheit

teilweise ja

HANNO-CONSULT Beratungs- und Vermittlungs-GmbH Pensionsgutachten ja
Hannoversche Direktvertriebs-GmbH Telefonischer Kundenservice ja
arvato direct services GmbH Posteingangs- und Datenerfassung, Angebotserstellung und Antragserfassung in der Le­bens­versicherung ja
ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH Durchführung von Kundenzufriedenheitsumfragen nein
Canon Deutschland Business Services GmbH Druck von Dokumenten ja
Creditreform Hannover-Celle Bissel KG

Bonitätsauskünfte
www.creditreform-hannover.de/eu-dsgvo

nein
DATEN PARTNER
Gesellschaft für Direktmarketing und
Informations-Technologie mbH
Druck von Dokumenten ja
Deutsche Post E-Post Solutions GmbH Digitalisierung und Klassifizierung von physischer Eingangspost ja
E+S Rückversicherung AG Rückversicherungsleistungen,
https://www.es-rueck.de/datenschutz-es
ja
GEMINI DIRECT marketing solutions GmbH Adresslieferant (Neukundenakquise) nein
General Reinsurance AG Rückversicherungsleistungen
http://de.genre.com/http://de.genre.com/privacypolicy
ja
infoscore Consumer Data GmbH Adressabgleiche
https://finance.arvato.com/icdinfoblatt
nein
Neoskop GmbH Programmierung und Wartung der Homepage teilweise ja
Qidenus Group GmbH Maschinelles Auslesen von Dokumenten ja
Rhenus Mailroom Services GmbH Bearbeitung von Briefrückläufern ja
Rhenus Office Systems GmbH Einlagerung und Anlieferung von archivierten Akten ja
REISSWOLF International AG Vernichtung von Akten ja
Deutsche Post Adress GmbH & Co. KG Adressabgleiche, Verstorbenen Information nein
Schufa Holding AG Adressabgleiche, Bonitätsauskünfte nein
SCOR Global Life Deutschland Rückversicherungsleistungen
https://www.scor.com
ja
Swiss Re Europe S.A., Niederlassung Deutschland Rückversicherungsleistungen
http://www.swissre.com/privacy_policy.html
ja
SysEleven GmbH Hosting ja
T.D.M. Telefon-Direkt-Marketing GmbH In- und Outboundtelefonie, Angebotserstellung ja
Kategorien von Stellen Aufgaben Gesundheitsdaten
Gutachter und Sachverständige (insbesondere Ärzte) Erstellung von Gutachten bei Leistungsfällen, Unterstützung bei der
Leistungsbearbeitung und Risikoprüfung
ja
IT-Dienstleister Support-, Wartungs-, Programmierungsdienstleistungen teilweise ja
Rechtsanwälte Juristische Beratung teilweise ja
Marktforschungsunternehmen Marktforschung nein
Marketingagenturen Marketingaktionen nein
Lettershops Be- und Verarbeitung von Druckstücken zu Werbezwecken nein
Banken Finanzdienstleistungen nein