Des Deutschen liebste Versicherungen

Sie springen ein, sobald etwas passiert: Gut 430 Millionen Versicherungsverträge sind in Deutschland aktiv – das sind ungefähr 5 Stück pro Erwachsenem. Doch welche sind eigentlich die 5 „häufigsten“? Wir legen die Zahlen auf den Tisch.

Die Top 5

Des Deutschen liebste Versicherungen Des Deutschen liebste Versicherungen

Die Platzierung der 5 beliebtesten Versicherungsprodukte in Deutschland

Die Nummer 1: Kfz Haftpflicht, 62 Millionen Policen

Jeder Fahrzeughalter braucht sie, kein Auto darf ohne Kfz-Haftpflicht am Straßenverkehr teilnehmen. Aus guten Gründen, schließlich gehen die möglichen Schäden durch einen Verkehrsunfall schnell in die Millionen; etwa für die im schlimmsten Fall lebenslange Behandlung und Betreuung Schwerverletzter. Die Kfz-Haftpflicht der Hannoverschen sichert Sie deshalb mit bis zu 100 Millionen Euro besonders hoch ab. Und punktet außerdem mit Zusatzleistungen wie dem Schadenservice PLUS, einer großzügigen Neuwertentschädigung und mehr. Weitere Informationen zur Kfz-Versicherung.

Die Nummer 2: Haftpflicht, 45,3 Millionen Policen

Auch die private Haftpflicht ist eigentlich ein „Muss“. Ein Missgeschick ist schnell passiert – und im schlimmsten Fall gehen die Folgekosten dann in die Zigtausende. Warum sind dann „nur“ so wenige Verträge aktiv? Vielleicht, weil bei den besten Versicherungen die ganze Familie mit abgesichert ist. So wie bei der Haftpflicht der Hannoverschen: Sie gilt sogar bei nicht verheirateten Paaren, wenn die beiden zusammenwohnen. Auch Kinder sind hier automatisch mit geschützt.

Noch günstiger ist nur der Tarif für Singles – der sich aber auch ganz leicht anpassen lässt, wenn aus Einsam- wieder Zweisamkeit wird.

Die Nummer 3: Kapitallebens­versicherung, 28 Millionen Policen

Für das Alter ansparen – und die Angehörigen absichern, falls vorher etwas passiert: Eine Kapitallebens­versicherung bietet beides und ist deshalb so beliebt. Achten sollte man neben der Rendite auch auf Flexibilität: Mit dem Alter steigen oft die finanziellen Verpflichtungen, etwa durch einen Hausbau. Damit die Familie im Fall der Fälle abgesichert ist, lässt sich bei den besten Anbietern der Schutz auch ohne weitere Gesundheitsprüfung bequem erhöhen.

Die Nummer 4: Auslands-Krankenversicherung, 26 Millionen Policen

Urlaubszeit = Risikozeit: Wem im Ausland etwas zustößt – etwa ein gebrochener Fuß, muss im Zweifelsfall die Behandlung aus eigener Tasche bezahlen. Es ist erschreckend zu erfahren, was gerade einmal fünf Minuten im Kernspintomographen oder ein, zwei Röntgenaufnahmen im Ausland kosten können. Vor allem im Vergleich zur oft wirklich sehr günstigen Absicherung.

Die Nummer 5: Klassische Rentenversicherung, 26 Millionen

Erst jeden Monat etwas ansparen, im Alter jeden Monat eine feste Zusatzrente kassieren: Eine private Zusatz-Absicherung fürs Alter braucht nahezu jeder, schließlich sinkt das gesetzliche Rentenniveau immer weiter ab. Doch Vorsicht: Je nach Lebenssituation ist eine andere Art der Vorsorge vielleicht besser geeignet, etwa ein Riester-Vertrag mit hohen Zuzahlungen oder eine Rürup-Rente für Selbstständige. Am besten verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die verschiedenen Altersvorsorge-Produkte  und lassen sich dann persönlich von unseren Experten beraten. Unter 0511.956 56 56 sind wir gerne für Sie da!

Foto: © deagreez / Fotolia