Unternehmensportrait

Ratings

Seit Jahren bestätigen unabhängige Ratingagenturen die Leistungsstärke der Hannoverschen.

Bestnote A++ im Assekurata-Rating für die Hannoversche zum fünften Mal in Folge

Bei Assekurata zum fünften Mal in Folge A++ „exzellent“: Die Experten der Agentur attestieren der Hannoverschen dabei eine „exzellente“ Unternehmenssicherheit. Insbesondere zeichne sie eine hohe Sicherheitsmittelausstattung aus, die mit der Einführung von Solvency II in 2016 aufgrund des risikoorientierten Bewertungsansatzes nochmals deutlich gestiegen ist. Mit dem seit Jahren forcierten Aufbau der Sicherheits- und Eigenmittel profitieren die Kunden des Direktversicherers von einer Solvenz, die deutlich über Marktdurchschnitt liegt. Aufgrund der Struktur des Versicherungsbestandes werden zudem die Anforderungen aus der Zinszusatzreserve künftig geringer ausfallen als im Branchendurchschnitt.

 

Standard & Poor`s verbessert Ausblick für das A Rating von stabil auf positiv

Das aktuelle Rating von Standard & Poor’s bewertet die VHV Gruppe – damit auch explizit die Hannoversche Leben- erstmals mit einem positiven Ausblick für das A Rating. Damit ist die VHV Gruppe seit 2014 der erste Versicherungskonzern, dessen Bonitätsrating sich im derzeitig schwierigen Zinsumfeld bzgl. Gesamtrating oder Ausblick verbessert hat. Das A Rating hält die VHV Gruppe seit inzwischen elf Jahren. Ausschlaggebend für die Verbesserung ist insbesondere die Kapitalstärke der Gruppe, zu der maßgeblich die starke Profitabilität der VHV Allgemeine und das vorteilhafte Risiko-/Rendite-Profil im Lebensversicherungsgeschäft der Hannoverschen beigetragen haben. Dabei wurden die Kapitalisierung und Ertragskraft der VHV Gruppe über AAA-Niveau betont, die in den nächsten 24 Monaten für eine Hochstufung auf „A+“ qualifizieren können.

 

Die Ratingagentur Standard & Poor´s hat in 2015 das bisherige A-Rating mit stabilen Ausblick für die Hannoversche Leben erneut bestätigt.

Als Stärken wurden dabei besonders die sehr starke Kapitalisierung der gesamten VHV Gruppe auf AAA-Niveau, die starke Wettbewerbsposition sowie die hohe Kosteneffizienz des Direktversicherers hervorgehoben. Darüber hinaus geht S&P für die Hannoversche Leben von einem deutlich marktunterdurchschnittlichen Zinszusatzreservebedarf aus.

Der Haftungsausschluss von Standard & Poor’s Ratings Services sowie Informationen zu den aktuellsten Ratings und dazu, was Ratings bedeuten, sind verfügbar auf www.standardandpoors.com. Ein Rating ist eine Beurteilung der Finanzkraft eines Versicherers und unterliegt Veränderungen. Es ist keine Empfehlung von Produkten eines Versicherers und man sollte sich beim Treffen einer Investmententscheidung nicht darauf verlassen.