Premiumdepot24

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Premiumdepot

Wie gehe ich bei der Eröffnung des Premiumdepots24 vor?

In nur drei Schritten kommen Sie zum Premiumdepot24. So einfach geht das:

1. UNTERLAGEN VERVOLLSTÄNDIGEN
a) Für eine Depoteröffnung benötigen wir folgende Unterlagen vollständig ausgefüllt und unterschrieben im Original:

  • Depoteröffnungsantrag
  • Verzicht auf Beratung / Haftungsfreistellung

 

b) Verwenden Sie folgendes Formular, um sich bei einer Postfiliale Ihrer Wahl legitimieren zu lassen:

  • Identitätsfeststellung / Postident

Das Formular erhalten Sie nach Ausfüllen und Ausdrucken des Onlinedepoteröffnunsantrages unter „Depoteröffnung“ – Premiumdepot24.  

 

c) Folgende Formulare, die Sie im Formular-Center finden, können Sie optional verwenden:

  • Depoteinzug
  • Freistellungsauftrag für Kapitalerträge
  • Kauf

 

2. UMSCHLAG BESCHRIFTEN
Legen Sie alle unter 1.a) sowie gegebenenfalls die unter 1.c) genannten Unterlagen in einen an uns adressierten Umschlag. Bitte den Umschlag noch nicht verschließen.

Hannoversche Lebensversicherung AG
PKG/ Fondsservice
VHV-Platz 1
30177 Hannover

3. IDENTITÄTSPRÜFUNG UND AB DIE POST
Die zur Depoteröffnung gesetzlich vorgeschriebene Identitätsprüfung können Sie einfach und bequem bei Ihrer nächstgelegenen Postfiliale vornehmen lassen. Mit dem Formular "Identitätsprüfung zur Kontoeröffnung mit Postident" und unter Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses nimmt die Post die Identitätsfeststellung vor. Der Mitarbeiter der Deutsche Post AG sendet dann Ihre Unterlagen und die Identitätsfeststellung an die Hannoversche.

Nach der Einrichtung Ihres Premiumdepot24 erhalten Sie automatisch ein Eröffnungsschreiben der ebase, in dem alle relevanten Informationen rund um Ihr Depot vermerkt sind. Bitte prüfen Sie hier Ihre Kundenangaben. Mit separater Post geht Ihnen die PIN für die Onlinenutzung zu.

Sind noch Fragen offen? Rufen Sie uns an unter: 0511.95 65-813 MO-FR 8-18 UHR. Oder schicken Sie uns eine E-Mail an: PREMIUMDEPOT24@HANNOVERSCHE-LEBEN.DE  

Wie kann ich in das Depot einzahlen?

Mit monatlichen Beträgen (mind. 50 Euro pro Fonds) und/oder einem Einmalbetrag (mind. 500 Euro pro Fonds), die wir von Ihrem Girokonto abbuchen. Den Auftrag können Sie schriftlich oder online aufgeben.
Oder Sie überweisen den gewünschten Betrag einfach unter der Angabe Ihrer Depotnummer/Depotpositionsnummer auf das Konto der "European Bank for Financial Services" ("ebase"); Konto-Nr. 212 23 31 00 bei der Commerzbank AG München (Bankleitzahl: 700 400 41).

Wie funktioniert ein Investmentfonds?

Investmentfonds setzen sich aus einer Vielzahl von Wertpapieren und anderen Vermögensgegenständen zusammen. Ertrag und Risiko werden dabei von erfahrenen Experten ständig bewertet. Ziel ist es, solide Erträge bei entsprechender Sicherheit zu erzielen. Investmentfonds steigern ihren Wert durch Zinsen, Dividenden und Wertsteigerungen (Kursgewinne) infolge des Handels am Kapitalmarkt. 

Welche Arten von Investmentfonds gibt es?

Aktienfonds enthalten Aktien unterschiedlicher Unternehmen, Branchen und Märkte.

Rentenfonds erwerben überwiegend verzinsliche Wertpapiere mit unterschiedlichen Laufzeiten und Zinssätzen.

Gemischte Fonds verbinden die Wachstumschancen von Aktien mit stetigen Erträgen verzinslicher Wertpapiere. Die Aufteilung der verschiedenen Klassen am Fondsvermögen schwankt mit der aktuellen Markteinschätzung innerhalb von festgelegten Grenzen.

Offene Immobilienfonds investieren überwiegend in gewerbliche Immobilien mit dem Ziel, hohe Mieterträge und eine solide Wertsteigerung der Immobilie zu erzielen.

Geldmarktfonds setzen auf einlagengesicherte Bankguthaben und/oder Geldmarktpapiere mit einer maximalen Laufzeit von 2 Jahren.

Dachfonds investieren ihr Kapital in andere Fonds (sog. Zielfonds) und sind besonders für Anleger attraktiv, die den Komfort einer standardisierten Vermögensverwaltung nutzen möchten.