Direktversicherung

Arbeitgeber

  •  
  •  
  •  
  •  

Die Leistungsstarke für Ihre betriebliche Altersvorsorge

  • Starke Leistungen zu Top-Konditionen
  • Steuerausgaben senken, Motivation der Mitarbeiter erhöhen
  • Ideal und unkompliziert für jede Unternehmensgröße

Auf einen Blick

  • Betriebliche Altersvorsorge in Form einer Direktversicherung zugunsten Ihrer Mitarbeiter, die Beiträge werden von Ihnen übernommen
  • Auszahlung der Versicherung erfolgt als Rente mit zwei Tarif-Optionen: Klassische Bausteinrente mit hohen garantierten Leistungen oder chancenreiche Fondsrente
  • Auszahlung frühestens ab dem 62. Lebensjahr möglich
  • Keine Vertragskündigung, Abtretung oder Beleihung durch den Arbeitnehmer während der Anstellung möglich

Ihre Vorteile

  • Einfach Anreize schaffen: Ideales Instrument zur Mitarbeiterbindung (v.a. für Leistungsträger) 
  • Komfortabel für Ihre Buchhaltung: Einfache Verwaltung
  • Perfekt zum Steuern sparen: Beiträge steuerlich voll abzugsfähig
  • Spart Lohnkosten: Keine Beiträge zur Sozialversicherung bis 4% der Beitragsbemessungsgrenze     
  • Klares Signal als sozialer Arbeitgeber: Absicherung der Familien Ihrer Mitarbeiter

„Echte“ Direktversicherung oder Entgeltumwandlung?

Bei der typischen Variante der Direktversicherung schließen Sie als Arbeitgeber die Versicherung auf den Namen Ihrer Angestellten ab, zahlen in voller Höhe die Beiträge und profitieren von geringeren Lohnnebenkosten.

Die Finanzierung der Versicherungsbeiträge kann auch über das Bruttogehalt des Mitarbeiters erfolgen. Diese Form ist unter dem Begriff „Entgeltumwandlung“ bekannt, also die Umwandlung eines Teils des Einkommens direkt in die Altersvorsorge. Hier schließt zwar ebenfalls der Arbeitgeber die Versicherung zugunsten des Arbeitnehmers ab, die Beitragskosten trägt jedoch der Mitarbeiter selbst. Auf eine Entgeltumwandlung hat jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch.

 

Steuern und Sozialabgaben sparen: So funktioniert das Prinzip

  • Seit dem 1. Januar 2005 gilt das Alterseinkünftegesetz. Danach dürfen Sie monatlich bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze steuerfrei in eine betriebliche Direktversicherung einzahlen. 2016 sind das max. 2.976 Euro pro Jahr und Mitarbeiter. Diese Beiträge sind auch von der Sozialversicherungspflicht befreit.
  • Darüber hinaus können weitere max. 1.800 Euro pro Jahr steuerfrei in diese Altersversorgung des jeweiligen Mitarbeiters fließen, Sozialabgaben müssen Sie als Arbeitgeber dafür jedoch zahlen. Wichtig hierfür: Es werden keine Beiträge mehr für eine Direktversicherung mit Pauschalbesteuerung für den Mitarbeiter gezahlt.

Freie Tarifwahl für Ihre Direkversicherung

Klassische Rentenversicherung

Die Bausteinrente sichert Ihren Arbeitnehmern ab Rentenbeginn ein Zusatzeinkommen. Dieses Produkt ist das richtige, wenn auf eine sichere und bewährte Geldanlage Wert gelegt wird.

Mehr erfahren

Fondsgebundene Rentenversicherung

Mit der Fondsrente stehen Ihnen drei professionell gemanagte Investmentstrategien, eine konservative, eine ausgewogene oder eine chancenreiche zur Verfügung.

Mehr erfahren