Riester-Rente Plus überzeugt

05.10.2012

Riester-Rente Plus überzeugt bei Transparenz und Leistung

Die neue Riester-Rente Plus, die die Hannoversche seit Juli 2012 in Kooperation mit der ING-DiBa vertreibt, erfüllt zentrale Forderungen der Verbraucherschützer. Die Stiftung Warentest beurteilt den Tarif in ihrem aktuellen Vergleich mit der im Test vergebenen Bestnote "gut". Nur insgesamt fünf von 29 Tarifen erhielten dieses Qualitätsurteil.

Hannover/Frankfurt a. M., 5. Oktober 2012 - Zu viele Kosten, ein kompliziertes Zulagenverfahren und zu intransparent - das sind häufig geäußerte Kritikpunkte an der Riester-Rente. In der Tat verschenken Riester-Sparer hunderte von Millionen, weil sie die Zulagen gar nicht abrufen oder nicht vollständig abschöpfen. Eine Studie des Instituts für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag der Hannoverschen enthüllt, dass beispielsweise nur 19 % der Deutschen wissen, wie oft ein Zulagenantrag gestellt werden muss - nämlich nur einmal bei Abschluss der Riester-Rente und bei wesentlich veränderten Lebenssituationen, wie Heirat, Geburt eines Kindes oder Arbeitslosigkeit.

Die Zulagengarantie der Hannoverschen
Kunden mit der Riester-Rente Plus erhalten die Garantie, dass sie ihre optimalen Zulagen erhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, erstattet die Hannoversche den Differenzbetrag. Deshalb bietet der Direktversicherer einen persönlichen Erinnerungsservice, eine exklusive Hotline für Fragen, eine Zulagencheckliste und natürlich den Dauerzulagenantrag.

Transparent: Kostenausweis und Beipackzettel
Die Kosten des Vertrages werden transparent in Euro und Cent nachvollziehbar ausgewiesen. Als einer von wenigen Anbietern gibt die Hannoversche bei der Riester-Rente Plus eine Gesamtkostenquote an, die die Kostenbelastung von Verträgen vergleichbar macht.

Was die Bundesregierung plant, hat die Hannoversche als einziger Versicherer schon jetzt: Ein "Beipackzettel", ein leichtverständlicher Steckbrief über alles Wichtige zum Produkt, informiert die Kunden über Produkteigenschaften, Kosten oder die mögliche Wertentwicklung.

Besonders niedrige Kosten
Dank der Synergieeffekte durch die Kooperation mit der ING-DiBa liegen die Kosten der Riester-Rente Plus während der gesamten Vertragslaufzeit bei sehr niedrigen 5,5%. Zum Vergleich: Die durchschnittlichen Kosten von Riester-Renten Verträgen liegen bei mehr als dem Doppelten. Ein Anbieterwechsel ist ohne Gebühren möglich.

Das neue Produkt ist exklusiv für Kunden der ING-DiBa und deren Ehepartner erhältlich. Die ING-DiBa übernimmt im Rahmen der Kooperation die Kundenansprache und Weiterleitung der Kunden an die Hannoversche. Diese wiederum berät die Interessenten, erstellt individuelle Angebote und kümmert sich um die Vertragsführung.

Über die Hannoversche:
Als Deutschlands erster Direktversicherer bietet die Hannoversche ihren Kunden seit über 135 Jahren Sicherheit. So vertrauen bereits über 600.000 Kunden auf leistungsstarke Produkte in den Bereichen Leben-, Kfz- und Hausratversicherungen. Ausgezeichnete Platzierungen in unabhängigen Vergleichstests bestätigen immer wieder sowohl Produkt- als auch Servicequalität. Die im Direktversicherungsmarkt einzigartig niedrige Stornoquote unterstreicht die exzellente Beratungsqualität. Die Hannoversche Lebensversicherung AG und die Hannoversche Direktversicherung AG gehören zu der VHV Gruppe.

Presseinformation

 Laden Sie hier die Presseinformation im PDF-Format herunter.

  Die Hannoversche ist eine Gesellschaft der VHV Gruppe.
VHV Gruppe

PRESSE-KONTAKT
Per E-Mail oder telefonisch

Sie sind Journalist und haben weitere Fragen zu unserem Unternehmen. Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Stefan Lutter

  0511.907-4810

E-Mail Kontakt