Hohe Rendite mit der Riester-Rente

26.11.2013

Mit der Riester-Rente auch in schwierigen Zeiten punkten

Kein anderes Produkt bietet im aktuellen Niedrigzinsumfeld bei vergleichbarer Sicherheit so attraktive Leistungen wie eine klassische Rentenversicherung. Insbesondere bei der staatlich geförderten Riester-Rente wirken die Zulagen wie ein Renditeturbo. Damit eignet sie sich besonders für den Einstieg in die Altersvorsorge. Wer noch in diesem Jahr abschließt, sichert sich die kompletten Zulagen für 2013 - und damit ein Rendite-Plus.  

Hannover, 26.11.2013 - Zu einer privaten Altersvorsorge gibt es keine Alternative, wenn man im Alter auskömmlich leben möchte. Trotz Niedrigzinsphase sind klassische Produkte häufig das Mittel der Wahl als Grundlage der privaten Altersvorsorge: Die garantierten Leistungen schaffen Planungssicherheit und unter dem Strich gibt es - vor allem bei geförderten Produkten - eine attraktive Rendite.  

Mit der Hannoverschen lohnt sich Riestern richtig. Die Riester-Rente der Hannoverschen ist transparent und kostengünstig. Das ist wichtig. Denn jeder Cent, der nicht für Kosten ausgegeben wird, fließt ins zinseszinsbringende Deckungskapital. Auch deswegen erhielten die beiden Angebote der Hannoverschen im jüngsten Vergleich der Stiftung Warentest das höchste Qualitätsurteil, das vergeben wurde, „gut“. Dies gelang nur drei weiteren Angeboten von 42 getesteten Tarifen. Die Kunden der Hannoverschen profitieren damit von einem der leistungsstärksten Produkte am Markt und sichern sich eine überdurchschnittliche Rendite ohne Risiko.

Laden Sie hier die Presseinformation im PDF-Format herunter.

  Die Hannoversche ist eine Gesellschaft der VHV Gruppe.
VHV Gruppe

PRESSE-KONTAKT
Per E-Mail oder telefonisch

Sie sind Journalist und haben weitere Fragen zu unserem Unternehmen. Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Stefan Lutter

  0511.907-4810

E-Mail Kontakt