Beste Versicherungsinnovation 2016

16.03.2016

Die beste Versicherungsinnovation 2016 kommt aus Hannover

Als beste Versicherungsinnovation wurde die neue Risikolebensversicherung Exklusiv des Direktversicherers Hannoversche ausgezeichnet. Der Preis wird von dem internationalen Marktforschungsunternehmen YouGov vergeben.

Hannover/Köln, 16. März 2016 - Die Risikoversicherung Exklusiv ist eine Produktkombination aus einer Todesfallabsicherung und einer Dread Disease-Versicherung, einer Versicherung bei schweren Krankheiten. Dieser zwei-in-eins-Schutz gegen existenzbedrohende Krisen von Familien und Lebenspartnerschaften wird erstmalig von einer deutschen Versicherung angeboten.

Bei Krebs, Schlaganfall oder Herzinfarkt erhalten Kunden als zusätzliche Leistung zehn Prozent der Versicherungssumme. Die Leistungsfälle für die Sofortleistung bei den Erkrankungen sind hierbei objektiv definiert. Die Dread-Disease-Leistung kann beispielsweise etwaige Verdienstausfälle abmildern und für alternative Behandlungsmethoden oder Umbauten verwendet werden.

Andreas Fabry, Vorstand Vertrieb und Marketing der Hannoverschen: „Offensichtlich haben wir mit unserer Risikolebensversicherung Exklusiv den Bedarf unserer Kunden getroffen. Das zeigt das hohe Interesse, das wir bereits mit unserem neuen Produkt in den ersten Wochen nach Verkaufsstart verzeichnen konnten. Umso mehr freue ich mich um die zusätzliche Bestätigung durch die wissenschaftliche Innovationsforschung, dass unser Angebot einen neuartigen, nachhaltigen Kundennutzen bietet.“

Im branchenübergreifenden Wettbewerb „YouGov Kundeninnovation“ werden besonders herausragende Innovationen ausgezeichnet. Ein schriftliches Audit und eine markenneutrale empirische Evaluation des Kundennutzen werden von einer wissenschaftlichen Jury bewertet, die dann die Innovationen in mehreren Kategorien auszeichnet.

Laden Sie hier den Text der Presseinformation im PDF-Format herunter.

  Die Hannoversche ist eine Gesellschaft der VHV Gruppe.
VHV Gruppe

PRESSE-KONTAKT
Per E-Mail oder telefonisch

Sie sind Journalist und haben weitere Fragen zu unserem Unternehmen. Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Stefan Lutter

  0511.907-4810

E-Mail Kontakt