Berufsstart: Berufsunfähigkeitsversicherung

15.08.2017

Berufsunfähigkeitsversicherung gerade für junge Leute wichtig

Viele junge Leute beginnen in diesen Wochen mit einer Ausbildung und einem Studium. Mit dem Start in diesen neuen Lebensabschnitt kommt auf die Azubis und Studenten viel Aufregendes und Neues zu. An eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) denken dabei die wenigsten. Dabei ist sie eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt für Einsteiger ins Berufs- oder Studentenleben - und gerade dann besonders preisgünstig zu haben.

Hannover, 15. August 2017 - Studenten oder Auszubildende stehen zwar erst am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn, sind aber jung und gesund und können sich so zu den besten Bedingungen gegen eine mögliche Berufsunfähigkeit absichern. Dies ist umso wichtiger, als dass sie keinen Anspruch auf gesetzliche Leistung im Falle einer Erwerbsunfähigkeit haben: Die gesetzliche Rentenversicherung zahlt erst nach fünf Beitragsjahren eine minimale Erwerbsminderungsrente auf Hartz-IV-Niveau.

Günstige Beiträge und Starter-Tarife machen den Einstieg leicht
Natürlich ist das Geld in dieser Lebensphase chronisch knapp. Deswegen gibt es eigens für junge Leute besonders günstige Startertarife. Steigt im späteren Berufslaben dann der Absicherungsbedarf, kann dank der Nachversicherungsgarantien die BU ohne weitere Gesundheitsprüfungen angepasst werden.

So profitieren z.B. bei dem Direktversicherer Hannoversche junge Kunden bis 35 Jahre im Startertarif von einer Beitragsersparnis von 20 bis 70 Prozent in den ersten fünf Jahren. Sobald sie ihr Studium oder ihre Ausbildung abgeschlossen haben, eine Gehaltserhöhung erhalten oder ein Kind bekommen, kann die Rentenhöhe ohne erneute Gesundheitsprüfung an den gestiegenen Bedarf angepasst werden. Nach Ablauf der Startphase wird der Beitrag zum Ausgleich entsprechend angehoben. Und falls mal ein finanzieller Engpass eintritt, können Beiträge auch mal gestundet oder für eine gewisse Zeit ausgesetzt werden.

Laden Sie hier den Text der Presseinformation im PDF-Format herunter.
  Die Hannoversche ist eine Gesellschaft der VHV Gruppe.
VHV Gruppe

PRESSE-KONTAKT
Per E-Mail oder telefonisch

Sie sind Journalist und haben weitere Fragen zu unserem Unternehmen. Dann freue ich mich auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Stefan Lutter

  0511.907-4810

E-Mail Kontakt